KüCHE

Unsere Gerichte folgen dem Rhythmus der Natur, Jahreszeit für Jahreszeit, wie es einst war.
Aus diesem Grund gibt es bei uns keine Menükarte zur Auswahl, denn jeden Tag bereiten wir die frischen Zutaten aus unserem Garten und dem Wald um uns herum zu, um das beste und frischest mögliche Essen zu servieren. Wir bereiten die Gerichte mit Liebe und Hingabe zu, wie wir es als Kinder von unseren Großmüttern kennen, von denen wir unsere ständige Inspiration erlangen.
Jeden Tag rollen wir den hauchdünnen, frischen Teig aus, um frische Pasta zu machen, Ravioli, Tortellini, Lasagne, Tagliatelle und Gnocchi, begleitend mit unseren leckeren Soßen aus Gemüse, Ente, Kaninchen, Rind oder Pesto. Handgemachter Brotteig wird jeden Tag gebacken, für ein fein ausgewogenes, wohlduftendes Brot für unsere Gäste.
Wir haben einzelne kulinarische Traditionen einheimischer Familien erneuert, wie vom kochen und Entbeinen der Hühner und anderen Tiere, die wir auf der Farm aufziehen.
Alle unsere Tiere werden mit Fürsorge behandelt und wir stellen Fleisch, Wurst und Salumi höchster Qualität her, von den Schweinen, Hühnern und Hasen, aufgezogen auf unserem Land.
Als eine beliebte Vorspeise empfehlen wir unser Brotbrett mit kaltem Aufschnitt, Salami und Käse auf lokalen Käsereien, serviert mit hausgemachtem Brot und Gurke oder Marmelade.
Wir sind stolz darauf diese ruhige Atmosphäre, authentischen Aromen, Geschmacksrichtungen, ein gutes Glas Wein und einen freundlichen Service teilen zu können.